Menu ShopZWISCHENZEITJetzt online bestellen

Highlights

Große Ehrung und große Emotionen Mittwoch, 11. Mai 2016

Es ist die größte Auszeichnung, die Österreich an Sportler zu vergeben hat: Das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich erhielt Anna von Kanzleramtsminister Josef Ostermayer.

„Anna Veith ist eine geniale Sportlerin, die ganz Österreich mit ihren bisherigen Erfolgen beeindruckt hat. Sie hat international eine wesentliche Rolle für die Reputation unseres Landes gespielt und ist durch ihre großartigen Leistungen eine große Tochter Österreichs. Ich wünsche Anna Veith für ihr Comeback und für die Zukunft alles Gute“ sagte Bundesminister Ostermayer bei der Feierstunde im Bundeskanzleramt.

Zuvor hatte Annemarie Moser-Pröll in ihrer Laudatio betont, dass Anna Veith im Skisport alles erreicht habe und zu einer großen Persönlichkeit gereift sei. Das heutige Ehrenzeichen sei ein „würdiges Dankeschön“.

Sichtlich gerüht und bewegt nahm Anna die Auszeichnung entgegen und betonte wie wertvoll Momente wie diese für sie seien: „Sie zeigen, wofür ich jeden Tag kämpfe. Nämlich dahin zurück zu kommen, wo ich mal war. Ich möchte mich bei der Republik Österreich bedanken für diese große Ehre, diese Auszeichnung zu bekommen. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als den heutigen.“

Große Ehrenzeichen - Kanzleramtsminister Josef Ostermayer - Anna

„Je größer der Druck wurde, desto besser bist Du Ski gefahren. Das schaffen nur die Besten.“

Annemarie Moser-Pröll
Ski Legende