Menu

Highlights

Kalender zugunsten der Geparden Montag, 02. Dezember 2013

Vor kurzem besuchte Anna Fenninger den Cheetah Conservation Fund (CCF) in Namibia. Sie informierte sich erneut vor Ort über das Engagement des CCF für den Artenschutz und den Erhalt des Lebensraums der Geparden. Die Erfahrungen und Eindrücke in Namibia haben Anna sehr bewegt: „Es war wirklich interessant selbst mit anzupacken und ich hoffe sehr, dass wir die Tiere noch lange in freier Wildbahn beobachten können.“

Als Botschafterin des CCF hat sich Anna zum persönlichen Ziel gesetzt der Non-profit-Organisation zu helfen wo sie kann. Während ihres Aufenthaltes machte der Fotograf Thomas Kettner einzigartige Bilder von Anna mit Geparden. Diese wurden nun in einem Kalender – kraFtwerk 2014 – zusammengefasst.

Der Reinerlös dieses Kalenders fließt vollständig dem CCF zu.

Kalender zugunsten der Geparden

„Mit dem Kalender möchten wir auf die schwierige Konstellation des Zusammenlebens zwischen Menschen, im speziellen den Farmern, und Gepardenaufmerksam machen und hoffe, dass sich bald noch mehr Menschen hierfür interessieren.“

Anna Fenninger